EfG Profile auf Social Media

blank

EfG Existenzmakler - AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Leistungen und Geschaeftsbedingungen AGB Kauf - Verkauf von Immobilien und Betrieben von EfG Existenzmakler



EfG Existenzmakler AGB und Leistungen Kauf - Verkauf



Immobilie weltweit kaufen, verkaufen und verpachten: AGB und Leistungen für Käufer und Pächter sowie AGB Verkäufer und Verpächter. Kauf, Pacht und Verkauf Immobilien.


Unternehmensnachfolge - Firmenkauf und Firmenverkauf - Hotelkauf und Hotelverkauf Kapitalanlage - Erneuerbare Energieanlage Solarpark, Windfarm und Wasserkraftwerk Gewerbeimmobilie - Forst- und Landwirtschaft Farm - Hotelimmobilie - Existenzgründung


Markterfahrung seit 1980, zunächst wurden Betriebe aller Art in Deutschland vermittelt, später dann auch Immobilien und Existenzen in ganz Europa, 2004 Südafrika als 1. Land außerhalb Europas. Es folgten ab 2005 Immobilien und Betriebe in Brasilien, 2006 in Chile sowie in weiteren Ländern in Nord-, Mittel- und Südamerikas. Vor ca. 15 Jahren begannen wir mit der Vermarktung von Erneuerbaren Energieanlagen wie Photovoltaik, Solarfarm, Windpark und Wasserkraftwerk.


Logo efg existenzmakler

Unsere Leistungen für Käufer und Pächter


Wir beraten Sie über die Erfolgsaussichten der geplanten Existenz oder Auswanderung. Ebenso informieren wir Sie über die Migrationsbestimmungen und sagen Ihnen, ob Sie die Anforderungen für eine Aufenthaltserlaubnis erfüllen. In den meisten Ländern von Lateinamerika gibt es Mindestinvestments, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Zum Kauf benötigen Sie nur eine Steuernummer, diese erhalten Sie vor Ort auf der Gemeinde oder Finanzamt oder auf der jeweiligen Botschaft-Konsulat z.B. Brasilianische Botschaft in der Schweiz oder Deutschland etc.. Die Kaufverträge in diesen Länder sind i.d.R. 1-2 Seiten kurz, da alles gesetzlich geregelt ist. Wichtig: diese müssen in der Landessprache und in der jeweiligen Landeswährung erstellt werden, sonst haben diese keine Gültigkeit. Wer der Sprache nicht mächtig ist, der kann auch einen vereidigten Dolmetscher von der Botschaft oder Konsulat mit der Übersetzung beauftragen.Ein Kauf hat nichts mit einer einer Aufenthalts- und oder Arbeits- und Gewerbeerlaubnis zu tun, diese müssen separat beantragt werden. Die Bearbeitung kann 3-5 Monate betragen oder auch länger.

Wir beraten Investoren die richtige Kapitalanlage zufinden. In den letzten Jahren wurden immer mehr Erneuerbare Energieanlagen wie Solarpark, Photovotaik Dachanlage, Windpark, Wasserkraftwerk und Biogasanlage gekauft. Jeder Investor ist Eigentümer seiner Anlage mit Eintrag ins Grundbuch, hohe Rendite (ab 7 % - teilweise 20 %) durch Pachtvertäge mit Laufzeiten von 35 - 50 Jahren. Laufende Einnahmen durch örtliche Endverbraucher - feste Abnahmeverträge 15 - 20 Jahre mit Option der Verlängerung. Jede Anlage verfügt über einen Wartungsvertrag über die Laufzeit der Abnahmevertäge. Die Versicherungen decken die Elektronik, Diebstahl, Sturm - und Hagelschäden und teilweise eine Minderertrags- und Ertragsausfallversicherung ab. Der Investor kann seine Anlage über den PC mit einer entsprechenden Software "kontrollieren.

Wir arbeiten auf Erfolgsbasis und Sie zahlen erst eine Provision, wenn Sie einen Kauf- oder Pachtvertrag unterzeichnet haben. In manchen Länder zahlen Sie keine Käuferprovision, da kaufen Sie provisionsfrei. Diese Angebote sind entsprechend gekennzeichnet. Exposés und Unterlagen werden generell kostenfrei für Sie per E-Mail (ssl-verschlüsselt und signiert) versendet.

Wir beraten Sie bei der Finanzierung Ihres persönlichen Vorhabens. Außerhalb Europas gibt es für „Käufer ohne Aufenthaltserlaubnis“ keine Finanzierungen. Auch Investoren raten wir davon ab, da zu hohe Zinsen. Manchmal sind die Verkäufer bereit, Ihren Betrieb oder Immobilie auf Ratenkauf mit einer entsprechenden Anzahlung i.d.R. 50 % abzugeben. Dies würden wir dann für Sie aushandeln. Wichtig ist, das der Interessent über das nötige Kapital zum Kauf oder Pacht verfügt und dieses auch nachweisen kann. Umsatzzahlen werden i.d.R. nur nach erfolgter Besichtigung und nach Vorlage eines Kapitalnachweises, sowie mit Einverständnis des Verkäufers weitergegeben. Auch sind dann Gespräche mit dem Steuerberater, des Verkäufers, möglich.

Wenn Sie einen Betrieb in Deutschland erwerben möchten, dann sind wir Ihnen bei der Finanzierung über die Hausbank des Verkäufers behilflich. Auch gibt es die Möglichkeit von Fördermitteln über die KfW Bank, vor allem für Existenzgründer. Bei der Erstellung von Finanzierungsunterlagen unterbreiten wir Ihnen Vorschläge für die Konzeption, Marketing, Ertragsvorschau etc. Ebenso erhalten Sie Tipps für ein Bankgespräch.

Wenn Sie sich zum Kauf entschließen, dann verhandeln wir mit dem Verkäufer den Kaufpreis und die Übernahmemodalitäten. I.d.R. wird dann eine Kaufabsichtserklärungen mit allen wichtigen Daten erstellt und von beiden Parteien unterzeichnet. Dies ist die Grundlage für den Kauf - oder Pachtvertrag. Wenn gewünscht nehmen wir Kontakt mit dem Notar auf und geben den Kaufvertrag in Auftrag. Nach Erstellung prüfen wir diesen, ob alle Daten richtig eingetragen sind und dann senden wie diesen an beide Parteien. Bei Betrieben sorgen wir dafür, das ein Inventarverzeichnis vom Verkäufer erstellt wird. Dies ist dann vom Käufer auf dessen Richtigkeit zu überprüfen. Dieses Verzeichnis ist Bestandteil des Kaufvertrages, ebenso wie in der EU der Energieausweis. Nach Unterzeichnung des Vertrages wird der Verkäufer alle betriebsnotwendigen Unterlagen an den Käufer weitergeben, z.B. Energieausweis, Versicherungspolicen, Arbeitsverträge vom bestehenden Personal, Baupläne (wenn vorhanden) etc. Kauf oder Pachtverträge müssen in der jeweiligen Landessprache (deutsch, englisch, spanisch, portugiesisch etc.) erstellt werden, ansonsten haben diese keine rechtliche Gültigkeit. Diese können Sie sich von einem vereidigten Dolmetscher ggfs. übersetzen lassen.

Sie werden vor Ort vom Verkäufer oder von unserem Partner betreut. Er betreut Sie bei der Besichtigung und Kaufabwicklung. Um Besichtigungstourismus zu vermeiden, verlangen manche eine kleine Gebühr, die dann bei Kauf zurück erstattet wird.

In vielen Immobilienangebote sehen Sie Serviceleistungen von unseren Partnern vor Ort: Direkter Kontakt Verkäufer, Deutschsprachiger Partner, Gezielte Objektsuche auf Wunsch, Begleitung bei Objektbesichtigung, wenn gewünscht Übersetzungen, Kaufpreisverhandlungen, bei TZ Verhandlungen der Raten, Prüfung der Immobilie über Notar, Vermietungen von Investmentimmobilien, Migrationsberatung wenn gewünscht, Brasilien Farmen: Personalvermittlung mit Einarbeitung und Bewirtschaftung-Kontrolle-Vertrieb. Transfer mit Fahrer vom Flughafen zum Hotel, Autovermietung etc.

Wichtig: Wir sind Existenzmakler für Gewerbebetriebe, aber keine Steuerberater oder Rechtsanwälte - Notare. Wir können nur Anregungen geben, aber keine Notarvertäge erstellen oder Anzahlungen, die für den Verkäufer bestimmt sind, annehmen. Auch Prüfungen von Immobilien ist Sache der Anwälte oder Notare in den jeweiligen Ländern.



Logo efg real estate

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Käufer und Pächter


Auftrag: Die Anfrage bedeutet Auftragserteilung zur Angebotszusendung und gleichzeitig auch Anerkennung der AGB. Keine Vorauskosten, Käufer-Provision nur fällig bei Abschluss von einem Rechtsgeschäft! Ist pro Angebot benannt und länderspezifisch angepasst. In manchen Ländern zahlt der Käufer keine Provision z.B. Brasilien, Costa Rica, Dominikanische Republik, Panama, Kolumbien, Mexiko, USA, Kanada, Paraguay, Südafrika, Australien, Spanien etc.


Immobilienangebote: Alle Angaben sind freibleibend ohne Gewähr, beruhen auf Verkäuferangaben und sind vom Interessenten nachzuprüfen. Zwischenverkauf vorbehalten. Erwerb in der jeweiligen Landeswährung oder in CHF, USD, Euro.


Weitergabe: EfG-Angebote sind nur für den Interessenten - Käufer - Pächter - Mieter bestimmt und dürfen nicht an andere Makler oder Bekannte weiter gegeben werden. Ausnahme an die Bank für eine Finanzierung oder an den Steuerberater oder persönlichen Berater. Eine unbefugte Weitergabe löst Regress aus.


Vorkenntnis: Ist dem Interessenten das Angebot bereits bekannt, so hat er EfG umgehend darüber schriftlich in Kenntnis zu setzen und den Nachweis zurückzuweisen. Kommt der Interessent dieser Pflicht nicht nach und kommt ein Rechtsgeschäft zustande, ist die Provision zu bezahlen, als wäre der Abschluss des Vertrages auf den Nachweis zurückzuführen.


Käufer-Käuferprovision: Wenn ein Rechtsgeschäft gleich welcher Art, Zeitpunkt oder Bedingung mit EfG-Verkäufern oder deren Netzwerkpartnern durch Nachweis oder Vermittlung erfolgt ist. Zahlung der Provision bei Kauf oder Pacht sofort nach Vertragsunterzeichnung. Gilt auch bei evtl. Anzahlung.

Der vereinbarte Provisionsanspruch berechnet sich aus dem erzielten Kaufpreis und gilt auch für folgende Erwerbsvarianten:


a. Firmenkauf Share-Deal anstatt Immobilie Asset-Deal. Provision wie Asset-Deal.
b. Kauf auf Raten, Anzahlung, Tausch, Beteiligung, per Zwangsversteigerung etc.
c. Kauf von anderem Eigentum des Verkäufers als angeboten in Folge.
d. Pacht anstatt Kauf, die Provision beträgt dann 3 Monatspachten.
e. Kauf erfolgt als Gemeinschaftsgeschäft mit EfG-Partnern im In- und Ausland.
f. Rechtsgeschäfte getätigt innerhalb 3 Jahren, Fristbeginn Datum EfG-Angebot.


Haftungsausschluss: EfG übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen EfG wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich.


Datenschutz DSG-CH und DSGVO-EU: Der Interessent und EfG Existenzmakler, verpflichten sich, alle Daten vertraulich zu behandeln. Der Interessent erklärt sich damit einverstanden, dass EfG im Rahmen der Anfrage Daten erhebt und verarbeitet. Übermittelt EfG dem Verkäufer die Daten vom Interessenten, damit ein Nachweis der Vermittlungstätigkeiten erfolgt, wird dieser diese ebenfalls Datenschutzkonform verarbeiten. EfG Datenschutzerklärung


Löschung und Widerruf gespeicherter Daten: Gespeicherte Daten dienen EfG als Nachweis gegenüber dem Verkäufer oder Verpächter. Bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes werden diese 10 Jahre gespeichert, Nachweis für das Finanzamt. Kommt kein Geschäft zu Stande, dann werden diese Daten trotzdem 3 Jahre gespeichert, da es sein kann, das der Interessent zu einem späteren Zeitpunkt kauft oder pachtet. Erfolgt kein Exposéversand mit Daten des Verkäufers, Datenlöschung nach 3 Monaten. EfG übernimmt keine Haftung für die Datenspeicherung von Käufern, Verkäufern und Kooperationspartnern. Widerruf - Löschung Daten


EU Widerrufsrecht: Betrifft nur Privatkäufer - Verbraucher aus und in der EU! Sie haben das Recht Ihre Anfrage sowie unser Angebot, was eine Vertragserklärung bedeutet, innerhalb 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Fristbeginn ab Tag der Vertragserklärung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an EfG Existenzmakler per Mail, Fax oder Telefon. Nachfolgend können Sie das Formular, bei Bedarf, ausdrucken und absenden. Widerrufsrecht Formular von EfG Existenzmakler


Diverse: Vereinbarungen und Zusicherungen, welche von den AGB abweichen, bedürfen der Schriftform. Unzulässigkeit einer Bestimmung berührt die Gültigkeit der Übrigen nicht. An Stelle evtl. unwirksamer Bestimmungen treten ersatzweise gesetzliche Regelungen. Hinweis zur Doppeltätigkeit: EfG ist auch für die Verkäufer als Makler oder Berater mit oder ohne Entgelt tätig.


Logo efg-immo

AGB und Leistungen für Verkäufer und Verpächter


Der Auftraggeber - Verkäufer - Eigentümer oder dessen Bevollmächtigte stellt für die Vermarktung alle notwendigen Daten zur Verfügung. Er ist der Urheber der Bilder, Texte etc. und hat EfG die uneingeschränkte Nutzung übertragen. EfG darf die zur Verfügung gestellten Daten, Texte, Bilder für Werbezwecke nutzen. z.B. auf den eigenen Webseiten und in diversen Internetportale. Sowie in de Google+, Facebook, Twitter, Xing etc. Der Verkauf erfolgt in Landeswährung oder nach Absprache in CHF, Euro oder USD.


Energieausweis: Seit 2014 ist dieser in der EU Pflicht für Immobilien, die zum Verkauf oder Miete angeboten werden. Dieser muss dem Interessenten mit Exposé zugesendet werden und ist später Bestandteil des Kauf- oder Mietvertrages. Aus Diskretionsgründen veröffentlichen wir nur die Eckdaten und stellen keine Ausweise mit Adressdaten ins Internet. Ab 1. Mai 2015 dürfen keine Immobilien ohne Energieausweis in der EU mehr angeboten werden.


Datenschutz DSG-CH und DSGVO-EU: Beide Parteien, Verkäufer und EfG, verpflichten sich, alle Daten vertraulich zu behandeln. Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, dass EfG im Rahmen der Durchführung des Auftrages Daten erhebt und verarbeitet. Übermittelt EfG dem Verkäufer die Daten vom Interessenten, damit ein Nachweis der Vermittlungstätigkeiten erfolgt, wird er diese ebenfalls Datenschutzkonform verarbeiten.


Datenspeicherung: Nach Ablauf des Vermarktungsauftrages, ohne Erfolg, wird EfG die Daten weitere 3 Jahre speichern und danach löschen. Kommt es zum Verkauf, dann werden die Unterlagen 10 Jahre aufbewahrt.


Provision: EfG arbeitet auf Erfolgsbasis und eigenem Kostenrisiko. Provision wird erst fällig, wenn ein Rechtsgeschäft mit einem EfG-Interessenten erfolgt ist. Die Höhe der Provision wird fallweise vereinbart. Bei einem Verkaufspreis unter 100.000 Euro | CHF beträgt die Provision pauschal 5.000 Euro | CHF. Diese entsteht, wenn mit EfG-Interessenten ein Rechtsgeschäft per Vertrag gleich welcher Art, Zeitpunkt oder Bedingung erfolgt. Fällig und zahlbar sofort nach Vertragsunterzeichnung. Die vereinbarte Provision berechnet sich aus dem erzielten Kaufpreis und gilt auch für folgende Verkaufsvarianten:

a. Verkauf einer anderen Immobilie, Geschäftsanteils, Tausch etc.
b. Vertrag zur Pacht statt Kauf. Provision beträgt 3 Netto-Monate.
c. Mit-Ursächlichkeit z.B. Kooperationsgeschäft mit EfG-Partner.
d. Rechtsgeschäfte innerhalb 3 Jahren. Fristbeginn Bekanntgabe des Interessenten.


Leistungsbeschreibung: Der Auftraggeber erhält diese auf Anfrage zugestellt.


Vorkenntniss: Ist dem Verkäufer ein Interessent, den EfG nachweist, bereits bekannt, hat er EfG umgehend darüber schriftlich in Kenntnis zu setzen und den Nachweis zurückzuweisen. Kommt der Verkäufer dieser Pflicht nicht nach und kommt mit dem Interessenten ein Rechtsgeschäft zustande, ist die Provision zu bezahlen, als wäre der Abschluss des Vertrages auf den Nachweis zurückzuführen.


Mitteilungspflicht: Ein Rechtsgeschäft mit einem von EfG vermittelten Kunden ist sofort mitzuteilen. Der Auftraggeber wird EfG eine vollständige Kopie des Vertrages zu senden.


Haftungsausschluss: EfG übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen EfG wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. EfG behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Widerrufsrecht: Der Auftraggeber hat das Recht den geschlossenen Maklervertrag, innerhalb 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Fristbeginn ab Tag der Vertragserklärung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an EfG per Mail oder Fax. Erst nach Fristablauf wird EfG mit der Vermarktung beginnen. Soll EfG sofort nach Erteilung des Vermarktungsauftrages tätig werden, so muss dies der Auftraggeber ausdrücklich bestätigen.


Diverse: Vereinbarungen und Zusicherungen, welche von den AGB abweichen, bedürfen der Schriftform. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Sitz der EfG. Unzulässigkeit einer Bestimmung berührt die Gültigkeit der Übrigen nicht. An Stelle evtl. unwirksamer Bestimmungen treten gesetzliche Regelungen. Hinweis zur Doppeltätigkeit: EfG ist auch für die Käufer als Makler oder Berater mit oder ohne Entgelt tätig.



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Leistungsbeschreibungen und AGB für Käufer - Pächter, sowie Verkäufer - Verpächter wurden, im Zuge der Umsetzung des Datenschutzes, komplett überarbeitet und ersetzen die bisherigen. Stand vom 17.05.2018.



EfG Existenzmakler GmbH - Geschäftsleitung: Fr. Thieme und Hr. Broesamle
CH-6300 Zug, Baarerstrasse 137 und FL-9495 Triesen, Landstrasse 123
Contact information EfG-Existenzmakler

Mit Ihrem Besuch auf unseren Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten
Sie in unserer Datenschutzerklärung. Für Ihre Sicherheit: EfG Webseite, E-Mail und Kontaktformulare sind ssl - verifiziert.
OK