Länderinformation und Immobilienkauf Rumänien



380 ha Laubholzwald zu verkaufen | EfG 13130-RMA380 ha Laubholzwald zu verkaufen | EfG 13130-RMA075100 Bukarest RumänienKaufpreis
1.102.000 EUR
Länderinformation Rumänien: Rumänien grenzt im Norden an die Ukraine, im Osten an Moldawien, im Südosten an das Schwarze Meer, im Süden an Bulgarien, im Südwesten an Serbien und im Westen an Ungarn. Durch das Land zieht sich der mächtige Bogen der Karpaten, der von den Süddkarpaten zur Bukowina reicht und das Siebenbürgische Hochland in der Mitte des Landes einschließt. Den Süden des Landes zwischen den Karpaten und der flachen Donauebene nimmt die leicht wellige Walachei mit der Hauptstadt Bukarest ein. Die Donau bildet die Grenze nach Bulgarien. Im Westen hat Rumänien Anteil an der großen Tiefebene, die sich weiter nach Ungarn zieht. Die Hafenstadt Constanta, die Donaumündung und zahlreiche Urlaubsorte liegen am Schwarzen Meer im Osten. Etwa ein Viertel des Landes ist bewaldet. Entlang der Donau erstrecken sich Auwälder mit Pappeln und Weiden. Das weithin versumpfte Donaudelta beherbergt große Schilfrohrbestände. In den Gebirgen bis 1.000 m Höhe wachsen Buchen und Eichen, in höheren Lagen gehen sie erst in Mischwälder, später in Nadelwälder über. Nach der Baumgrenze folgen Grasfluren. Typisch für die Tierwelt der Karpaten sind Braunbären, Wölfe, Rothirsche, Gemsen und Luchse. Im Donau-Delta optimaler Lebensraum für viele Fisch- und Vogelarten, wie Komorane und Pelikane.


Einwohnerzahl Rumänien: ca. 19.870.000 davon in Bukarest ca. 2.000.000


Währung in Rumänien: 1 Leu = 100 Bani


Mehrwertsteuer Rumänien: 24 %


Sprache in Rumänien: Amtssprache ist Rumänisch. In den Grenzgebieten mitunter Ungarisch, Serbisch, Ukrainisch, Bulgarisch, Armenisch oder Jiddisch. Französisch ist weit verbreitet, im Banat (Südwest) und in Transsilvanien (Siebenbürgen) wird auch viel Deutsch gesprochen, in den Touristengebieten auch Englisch.



Rumänien Kaufe Landwirtschaft Ackerland und Wald



Wie hoch sind die Kosten beim Immobilienkauf in Rumänien?


Immobilienkauf in Rumänien:


Für EU-Bürger gibt es mittlerweile keine Auflagen beim Kauf von Immobilien mehr. Die Fristen für Beschränkungen des Grundstückserwerbs oder landwirtschaftlicher Flächen wurden abgeschafft. Als Privatperson können Sie bis zu 50 Hektar Land kaufen. Möchten Sie größere Flächen kaufen, dann gründen Sie eine Firma in Rumänien und damit kaufen Sie dann die Ländereien.

Kaufnebenkosten in Rumänien:


- jährliche Grundsteuer, je nach Region und Nutzung. Bauland bis zu 0,25 Euro pro m².


- Makler in Rumänien: Käuferprovision ca. 3 - 5 % plus 24 % MwSt


- Notar: zwischen 0,5 und 2 %


- Gründung einer Gesellschaft: 1.000 - 2.000 Euro


- Anwalt: für die Prüfung der Rechtslage, Lasten und Eigentumsverhältnisse. Dieser erstellt einen Kaufvertrag, Kosten zwischen 50 und 200 Euro.


Wie hoch ist der Mindestlohn 2021 in Rumänien?


Der Mindestlohn in Rumänien beträgt neu in 2021: ab 13.01.2021 wird 2.300 Lei Brutto/Monat erhöht (ca. 480 Euro). Bei Studenten beträgt der Mindestlohn weiterhin 2.350 Lei Brutto/Monat.



Wie hoch sind die Steuern in Rumänien?


Gewinnsteuer in Rumänien: Für kleine GmbH (SRL) gilt eine Abgeltungssteuer von 3 % auf Umsatzerlöse und bei großen Gesellschaften 15 % vom Gewinn. Dadurch ist Rumänien ein sehr interessanter Standort für Firmen geworden. Dieser Steuersatz gilt für alle juristischen Personen. In Rumänien gelten auch Personengesellschaften als eine juristische Person. Die Einkommensteuer beträgt seit 01.01.2018 nur noch 10% anstatt 16%.



Rumänien neues Gesetz für Agrarland


Neues Gesetz 2020: Agrarland muss Agrarland bleiben, keine Nutzung für Solarfarm oder Windpark mehr möglich. Nur gewerbliche Grundstücke, die für PV oder Wind genehmigt sind, Preis pro ha ab 20.000 Euro. Rumänien hat bis 2030 Kohleausstieg beschlossen.



Rumänien Preise Entwicklung für Wald und Ackerland


Ackerland Preise in Rumänien:
2005 -2012: 1.500 bis 3.000 EUR /ha.
2012 -2016: 3.500 bis 5.000 EUR /ha.
2016 -2020: 5.000 bis 9.000 EUR /ha.


Wälder - Preise in Rumänien:
2005 - 2012: 1.700 bis 2.500 EUR /ha.
2012 - 2019: 2.500 bis 3.200 EUR /ha.
2020 - 2021: 3.200 bis 5.000 EUR /ha.

Holz Preise: 2018 - 2021 Fichte am Stamm:40 EUR /m3 bis 100 EUR /m3.


Rumänien ist in 41 Kreise - judet, judete - sowie die Hauptstadt Bukarest unterteilt:


Bucuresti-Ilfov

Bucuresti

Ilfov


Centru

Alba

Brasov

Covasna

Harghita

Mures

Sibiu


Nord-Est

Bacau

Botosani

Iasi

Neamt

Suceava

Vaslui


Nord-Vest

Bihor

Bistrita-Nasaud

Cluj

Maramures

Salaj

Satu Mare


Sud Muntenia

Arges

Calarasi

Dâmbovita

Giurgiu

Ialomita

Prahova

Teleorman


Sud-Est

Braila

Buzau

Constanta

Galati

Tulcea

Vrancea


Sud-Vest Oltenia

Dolj

Gorj

Mehedinti

Olt

Vâlcea


Vest

Arad

Caras-Severin

Hunedoara

Timis



Rumänien Wald - Ackerland und Energieanlagen



Länderinfo - Länderinformation und Immobilienkauf Rumänien Stand: 2021



  1. https://www.efg-immo.com/ausland/html/laender/rumaenien.php Rumänien Farm, Ackerland und Wälder kaufen
Rumänien Farm, Ackerland und Wälder kaufen
In Rumänien zu verkaufen: Farm, Landwirtschaft, Acker, Feld und Wald. Kaufnebenkosten in Rumänien Immobilienkauf
  1. Rumänien 380 ha Laubholzwald zu verkaufen | EfG 13130-RMA
EfG Profile in Social Media - Folgen Sie uns !

EfG Existenzmakler GmbH

6300 Zug, Baarerstrasse 137

Telefon 0041 (0) 41 500 42 50

E-Mail info@efg-immo.com

AGB Kauf und Verkauf
Impressum & Kontakt
Datenschutzerklärung
Länderinformationen
Damit wir unser Angebot für Sie stetig verbessern können, nutzen wir Cookies und Google Analytics.
Weitere Informationen zu Cookies und Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK